Unterschied: Inkremental- und Absolutwertgeber

 

Der Unterschied zwischen Inkremental- und Analog-Drehgebern lässt sich am besten mit Hilfe der Analogie zwischen einer Stoppuhr und einer Uhr beschreiben. Eine Stoppuhr erfasst den inkrementellen Zeitabschnitt zwischen Start und Stopp; dies entspricht weitgehend der Anzahl von Impulsen / Bewegung eines inkrementellen Drehgebers. Ist die aktuelle Zeit zum Start der Uhr bekannt, kann ein späterer Zeitpunkt durch Addieren mit der abgelaufenen Zeit der Stoppuhr ermittelt werden. Für die Messung der aktuellen Position ist es lediglich erforderlich, die inkrementellen Impulse mit der Startposition zu addieren.
Bei Verwendung eines absoluten Drehgebers wird die aktuelle Position konstant übermittelt; dies entspricht der gegenwärtigen Zeitanzeige einer Uhr.