signo 721 Summenzähler

signo 721


Summenzähler

  • Einfachste Bedienung
  • großes, deutlich lesbares LCD-Display
  • LCD reflektiv oder hinterleuchtet
  • Zählfrequenz bis zu 60 kHz
  • Prescaler 0,0001 - 9,9999

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

  • Hengstler GmbH
    Uhlandstr. 49
    78554 Aldingen
  • Tel. +49 / 7424 - 89 -0
  • Supportanfrage
Produktfamiliesigno 721
FunktionSummenzähler
TechnologieElektronisch
Stellen5-stellig
Anzeige
  • 5-stellig
  • 2-zeilig
  • Zählerstand/Vorwahlen
  • Vornullenunterdrückung
  • Dezimalpunkt(bis 4 Nachkommastellen)
Vorwahlen
  • 1 Vorwahl
  • 2 Vorwahlen
Ziffernhöhe [mm]
  • 1. Zeile 12,0
  • 2. Zeile 6,0
Anzeigenevariante
  • LCD reflektiv
  • LCD transmissiv negativ, Ziffern weiss oder rot hinterleuchtet, Hintergrund schwarz
Blickwinkel12 Uhr
Relais1 oder 1 Relais
Spannungsversorgung
  • 12-30 VDC
  • 24, 115, 230 VAC
  • 100-240 VAC
Reset
  • manuelles Reset
  • elektrisches Reset
  • automatisches Reset
Signaldauer0,01 s bis 599,99 s oder bistabil programmierbar, Toleranz + 10 ms
Stromaufnahme [mA]
  • < 200 mA bei 12-30 VDC reflektiv
  • < 250 mA bei 12-30 VDC mit Backlight
  • <250 mA bei 24 VAC
  • <50 mA bei 115, 230 VAC
  • <80 mA bei 100-240 VAC Schaltnetzteil
Leistungsaufnahme< 5 W...<8 W
Anschlussquerschnitt1...1,5 mm² mit Aderendhülsen
Eingangswiderstandca. 10 kOhm
Impulsdauer mind.17 ms (30 Hz), 8 ?s (60 kHz)
Zählfrequenz [Hz]
  • max. 60 kHz (TTL 20 kHz): Einkanalzählung und Richtungseingang
  • max. 60 kHz (TTL 20 kHz): Differenz- oder Summierbetrieb
  • Kanal (A+B zusammen)
  • max. 30 kHz (TTL 20 kHz): Phasendiskriminator 1- oder 2-fach Auswertung
  • max. 15 kHz (TTL 15 kHz): Phasendiskriminator 4-fach Auswertung
  • bedämpft 30 Hz
  • Weitere Details siehe Grafik und Bedienungsanleitung.
Überlastschutz
  • ext. Sicherung
  • DC: 0,16 AT (IEC 127), DC: 0,2 AT (UL 198)
  • 24 VAC: 315 mAT
  • 115 VAC: 63 mAT
  • 230 VAC: 32 mAT
  • 100-240 VAC 630 mAT
Überlastschutz Relaisausgänge
  • ext. Sicherung 230 V
  • 2,5 A mT
Sensorversorgung
  • Trafonetzteil: 12-24 VDC (lastabhängig)
  • max. 50 mA
  • Schaltnetzteil 24 VDC -5%
  • max. 115 mA, max. kapazitive Last 470 µF
WerterhaltungNV-Speicher > 10 Jahre
Elektr. Anschlusssteckbare Schraubklemmen / Anschlußklemmen
Amplitudenschwellen
  • < 2 V und > 8 V oder < 1 V und > 4 V bei TTL-Pegel
  • Amplitude max. 40 VDC
Aktive Flanke
  • programmierbar positiv bei PNP-Eingang
  • negativ bei NPN-Eingang
Impulsformbeliebig (bei max. Frequenz Rechteck 1:1)
Prescaler0,0001 - 9,9999
Anzeige- u. Vorwahlbereich- 99 999 bis + 99 999
Relaisausgang für Vorwahlen 1 und 2
  • Wechsler max. 250 VAC / 30 VDC / 5 A
  • Wechsler min. 5 VAC / 5 VDC / 10 mA
  • Verzögerung < 10 ms
Transistorausgang für Vorwahl 1 und 2
  • DC-Versorgung: PNP-Ausgang 12 - 30 VDC, max. 50 mA
  • Trafo-Ausführung (24, 115, 230 VAC): PNP-Ausgang 12 - 24 VDC, max. 30 mA
  • Schaltnetzteil 100-240 VAC: PNP-Ausgang 24 VDC, max. 50 mA
Applikationsausgang
  • DC-Versorgung: PNP-Ausgang 12 - 30 VDC, max. 20 mA
  • Trafo-Ausführung (24, 115, 230 VAC): PNP-Ausgang 12 - 24 VDC, max. 20 mA
  • Schaltnetzteil 100-240 VAC: PNP-Ausgang 24 VDC, max. 20 mA
Achtung
  • Nur bei Trafo-Ausführungen (24, 115, m230 VAC:
  • Die Strombelastung der Ausgänge (Sensor 12-24 VDC, out1, out2, Appl.-Outp.) darf in der Summe 65 mA nicht überschreiten.
Zählerbetriebsart Eingang A, B
  • Einkanal add oder sub, Richtungseingang,
  • Differenzbetrieb add / sub, Summierbetrieb add / add,
  • Phasendiskriminator 1- 2 oder 4-fach-Auswertung
Applikationsein/-ausgang (Zähler)
  • Ausgang: Prescaler-out
  • Richtungs-out
  • Eingang: Reset
  • Tor
  • Keylock
  • Hold.
IP SchutzartIP 65
Betriebstemperatur [°C]0 ... + 50 °C EN 60 068-2-1/2
Lagertemperatur [°C]- 20... + 65 °C EN 60 068-2-1/2
Schutzart
  • IP 65 Frontseite, EN 60529
  • IP 20 Anschlüsse
Kabellänge
  • * Bei Kabellängen >30m
  • Anschluß an Gleichspannungsnetzen und Eingangspegel TTL ist eine zusätzliche Schutzbeschaltung erforderlich
Allgemeine AuslegungEN 61 010-1 / IEC 61010-1
EMV-StörfestigkeitEN 61326-1 Industriebereich*
EMV-EmissionEN 61326-1 Klasse B*
Zulassungen
  • UL
  • CSA File-Nr. E 338588
Schwingfestigkeit10 m/s² (10 ... 150 Hz), EN 60 068-2-6
Schockfestigkeit100 m/s² (18 ms), EN 60 068-2-27
SchutzklasseII, EN 61010-1 / IEC 61010-1
Verschmutzungsgrad
  • V 2
  • EN 50178
Klima
  • 40°C / 93% RLF Klasse 4K4H
  • EN 60 068-2-78
  • 25 - 50°C / 93% RLF
  • zyklisch
  • EN 60 068-2-38
  • Höhe bis 2000 m
Chemische BeständigkeitFrontfolie nach DIN 42 115-2
RoHSkonform
Baugröße [mm]48x48x118
EinbauartSpannrahmen
Befestigungmit Spannrahmen
Gewicht [g]ca. 200 g
Maße [mm]48 mm x 48 mm x 118 mm, Einbautiefe 110 mm, DIN 43 700
Fronttafelstärke [mm]max. 11 mm
Reset
  • manuelles Reset über Tastatur
  • externes Reset statisch oder dynamisch
  • Impulslänge min. 5 ms
  • automatische Reset nach Erreichen von Vorwahl 2
  • (bei max. Zählfrequenz kein Impulsverlust durch automatisches Rücksetzen).
  • über Applikationseingang (programmierbar)
TypSummenzähler
Einfache Bedienung und vielfältige Einstellmöglichkeiten sind das Kennzeichen des Signo 721 Vorwahlzählers. Er lässt sehr hohe Zählfrequenzen bis 60 Kilohertz zu und bietet eine große 5-stellige LCD-Anzeige. Sie ist hinterleuchtbar und garantiert hohen Ablesekomfort.