tico 773 Multifunktionszähler

tico 773


Multifunktionszähler

  • Einfachste Bedienung
  • 4 verschiedene Hintergrundbeleuchtungen
  • großes, deutlich lesbares Anzeigendisplay
  • Zählfrequenz bis zu 60 kHz
  • 3 Vorwahlen
  • Prescaler 0,0001 - 99,9999
  • USB-Schnittstelle
  • Programmierassistent (Windows XP 32 bit, Windows Vista 32 bit, Windows 7 32 bit)

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

  • Hengstler GmbH
    Uhlandstr. 49
    78554 Aldingen
  • Tel. +49 / 7424 - 89 -0
  • Supportanfrage
Produktfamilietico 773
FunktionMultifunktionszähler
TechnologieElektronisch
Stellen6-stellig
Anzeige
  • 6-stellig
  • 2-zeilig
  • Zählerstand/Vorwahlen
  • Vornullenunterdrückung
  • Dezimalpunkt(bis 4 Nachkommastellen)
Vorwahlen3 Vorwahlen
SchnittstelleUSB-Schnittstelle
Ziffernhöhe [mm]
  • 1. Zeile 9,3 mm
  • 2. Zeile 7,2 mm
Anzeigenevariante
  • LCD reflektiv
  • LCD transflektiv positiv, Ziffern schwarz, Hintergrundbeleuchtung
  • LCD transmissiv negativ, Ziffern weiss, rot oder grün hinterleuchtet, Hintergrund schwarz
Blickwinkel12 Uhr
Relais1 oder 2 Relais
Spannungsversorgung
  • 12-30 VDC
  • 100-240 VAC
Reset
  • manuelles Reset
  • elektrisches Reset
  • automatisches Reset
Signaldauer0,01 s bis 599,99 s oder bistabil programmierbar, Toleranz + 10ms, aktiv ein oder aus
Stromaufnahme [mA]
  • < 200 mA bei 12-30 VDC reflektiv
  • < 250 mA bei 12-30 VDC mit Backlight
  • <80 mA bei 100-240 VAC Schaltnetzteil
Leistungsaufnahme< 5 W...<8 W
Anschlussquerschnitt1...1,5 mm² mit Aderendhülsen
Eingangswiderstandca. 10 kOhm
Impulsdauer mind.17 ms (30 Hz), 8 µs (60 kHz)
Zählfrequenz [Hz]
  • max. 60 kHz (TTL 20 kHz): Einkanalzählung und Richtungseingang
  • max. 60 kHz (TTL 20 kHz): Differenz- oder Summierbetrieb
  • Kanal (A+B zusammen)
  • max. 30 kHz (TTL 20 kHz): Phasendiskriminator 1- oder 2-fach Auswertung
  • max. 15 kHz (TTL 15 kHz): Phasendiskriminator 4-fach Auswertung
  • bedämpft 30 Hz
  • Weitere Details siehe Grafik und Bedienungsanleitung.
Überlastschutz
  • ext. Sicherung
  • DC: 0,16 AT (IEC 127), DC: 0,2 AT (UL 198)
  • 100-240 VAC 630 mAT
Überlastschutz Relaisausgänge
  • ext. Sicherung 230 V
  • 2,5 A mT
Sensorversorgung
  • Bei Schaltnetzteil 24 VDC -5%
  • max. 115 mA, max. kapazitive Last 470 µF
WerterhaltungNV-Speicher> 10 Jahre
Elektr. Anschlusssteckbare Schraubklemmen / Anschlußklemmen
Amplitudenschwellen
  • < 2 V und> 8 V oder < 1 V und> 4 V bei TTL-Pegel
  • Amplitude max. 40 VDC
Aktive Flanke
  • programmierbar positiv bei PNP-Eingang
  • negativ bei NPN-Eingang
Impulsformbeliebig (bei max. Frequenz Rechteck 1:1)
Prescaler0,0001 - 99,9999
SetzenSetzen auf VW 0 (unabhängig von Rücksetzen)
Anzeige- u. Vorwahlbereich- 999 999 bis + 999 999
Warnsignal
  • Anzeige blinkt
  • wenn Vorwahl 0,1 oder 2 aktiv sind
Relaisausgang für Vorwahlen 1 und 2
  • Wechsler max. 250 VAC / 30 VDC / 5 A
  • Wechsler min. 5 VAC / 5 VDC / 10 mA
  • Verzögerung < 10 ms
Transistorausgang für Vorwahl 1 und 2
  • DC-Versorgung: PNP-Ausgang 12 - 30 VDC, max. 50 mA
  • Schaltnetzteil 100-240 VAC: PNP-Ausgang 24 VDC, max. 50 mA
Applikationsausgang
  • DC-Versorgung: PNP-Ausgang 12 - 30 VDC, max. 20 mA
  • Schaltnetzteil 100-240 VAC: PNP-Ausgang 24 VDC, max. 20 mA
Zählerbetriebsart Eingang A, B
  • Einkanal add oder sub, Richtungseingang,
  • Differenzbetrieb add / sub, Summierbetrieb add / add,
  • Phasendiskriminator 1- 2 oder 4-fach-Auswertung
Modus Vorwahlen
  • Absolut oder Schleppvorwahl
  • Bereichssignal/Grenzwerte (Sign. 1 < VW1
  • Sign. 2> VW2)
Applikationsein/-ausgang (Zähler)
  • Ausgang: Prescaler-out
  • Vorwahl 0-out
  • Richtungs-out
  • Eingang: zusätzl. Zähleingang add / sub
  • Reset
  • Setzen
  • Tor
  • Keylock
  • Hold
  • Teach in
ZählerartBatchzähler mit Vorwahl oder 2. Summenzähler mit Vorwahl
Zählweise
  • Differenzbetrieb add/sub
  • Summierbetrieb add/add
Messprinzip (Tachometer)Periodenmessung (1/Tau)
Zeitbasis (Tachometer)1/min oder 1/sec
Mindestfrequenz1 Hz oder 0,1 Hz
Grenzwerte
  • 2 Alarme mit programmierbarer Anlaufunterdrückung
  • + 1 zusätzlicher oberer Grenzwert am Applikationsausgang
Tachometerbetriebsart
  • Einkanal add oder sub, Richtungseingang
  • Differenzbetrieb add / sub
  • Summierbetrieb add / add
  • Phasendiskriminator 1- 2 oder 4-fach-Auswertung
  • A / B oder (A-B) / A %
Applikationsein/-ausgang (Tachometer)
  • Ausgang: Vorwahl 0-out
  • Richtungs out
  • Eingang: zusätzl. Zähleingang add / sub
  • Tor
  • Keylock
  • Hold
  • Teach in
Genauigkeit der Tachofunktion
  • Zeitbasis: ± 30 ppm
  • Messprinzip: Periodendauermessung
  • Messzeit: min. 0,5s / max. 1s oder 10s
  • Messauflösung: 0,4 µs (<30 ppm)
  • Anzeigenauflösung: 4 Nachkommastellen
  • 1 Digit = 100 ppm
Gesamttoleranz (Tachometer)= Anzeigeauflösung + Toleranz Zeitbasis = 130 ppm
Zeitbasis (Zeitzähler)
  • programmierbar, sec
  • min.
  • h oder hh.mm.ss
Messprinzip (Zeitzähler)
  • Impulsbreiten- oder Periodendauermessung (start-stop)
  • Start Inp. A + Stop Inp. B,
  • Start/Stop-Taste
Funktion ZeitzählerEinzelimpulsmessung oder kumulierende Messung
Applikationsein/-ausgang (Zeitzähler)
  • Ausgang: Vorwahl 0-out
  • Eingang: zusätzl Run
  • Stop
  • Reset
  • Setzen
  • Keylock
  • Hold
  • Teach in
Genauigkeit des Zeitzählers
  • Zeitbasis. ± 30 ppm
  • Start / Stop-Zeitpunkt: 16 µs / 16 ms (unbedämpft / bedämpft)
  • Auflösung: 100 µs = 100 ppm
Gesamttoleranz (Zeitzähler)= Anzeigeauflösung + Toleranz Zeitbasis = 130 ppm
Auflösung1, 0,1, 0,01, 0,001, 0,0001
IP SchutzartIP 65
Betriebstemperatur [°C]0 ... + 50 °C EN 60 068-2-1/2
Lagertemperatur [°C]- 20... + 65 °C EN 60 068-2-1/2
Schutzart
  • IP 65 Frontseite, EN 60529
  • IP 20 Anschlüsse
Kabellänge
  • * Bei Kabellängen>30m
  • Anschluss an Gleichspannungsnetzen und Eingangspegel TTL ist eine zusätzliche Schutzbeschaltung erforderlich
Allgemeine AuslegungEN 61 010-1 / IEC 61010-1
EMV-StörfestigkeitEN 61326-1 Industriebereich **
EMV-EmissionEN 61326-1 Klasse B*
Zulassungen
  • UL
  • CSA File-Nr. E 338588
Schwingfestigkeit10 m/s² (10 ... 150 Hz), EN 60 068-2-6
Schockfestigkeit100 m/s² (18 ms), EN 60 068-2-27
SchutzklasseII, EN 61010-1 / IEC 61010-1
Verschmutzungsgrad
  • V 2
  • EN 50178
Klima
  • 40°C / 93% RLF Klasse 4K4H
  • EN 60 068-2-78
  • 25 - 50°C / 93% RLF
  • zyklisch
  • EN 60 068-2-38
  • Höhe bis 2000 m
Chemische BeständigkeitFrontfolie nach DIN 42 115-2
RoHSkonform
Baugröße [mm]48x48x118
EinbauartSpannrahmen
Befestigungmit Spannrahmen
Gewicht [g]ca. 200 g
Maße [mm]48 mm x 48 mm x 118 mm, Einbautiefe 110 mm, DIN 43 700
Fronttafelstärke [mm]max. 11 mm
Reset
  • manuelles Reset über Tastatur
  • externes Reset statisch oder dynamisch
  • Impulslänge min. 5 ms
  • automatisches Reset nach Erreichen von Vorwahl 2
  • bei max. Zählfrequenz kein Impulsverlust durch automatisches Rücksetzen. über Applikationseingang (programmierbar) und Einschaltreset (programmierbar)
TypMultifunktionszähler

Die Mitglieder der Produktfamilie glänzen als echte Multitalente mit bis zu drei Vorwahlen und können bequem per Steckverbindung angeschlossen werden. Sie lassen sehr hohe Zählfrequenzen bis 60 Kilohertz zu und eignen sich universell zum Einsatz als Impulszähler, Tachometer, Zeitzähler, Schicht- oder Batchzähler. Die große mehrfarbige 6-stellige LCD-Anzeige ist hinterleuchtbar und garantiert hohen Ablesekomfort. Eine zusätzliche Ausstattung mit USB-Schnittstelle bietet die Möglichkeit zur schnellen und unkomplizierten Programmierung am PC und lässt die Geräte mit dem Computer kommunizieren.